Schalung und Aussparung in runder Ausführung

Runde Fundamentköcherschalung, Verankerungsrohre

Die runde Fundamentköcherschalung Typ FKR bzw. FKLR wurde Mitte der 90er Jahre in unserem Haus entwickelt und mit einer Wellprofilierung von 10 x 26 mm auf dem Markt eingeführt. Bei der Entwicklung war es uns sehr wichtig eine Lösung zu finden, mit der wir jeden beliebigen Durchmesser herstellen können.

  • Jeder Durchmesser ab 120 mm ist lieferbar.

  • Durch die Profilierung 10/26 nach innen und außen ergibt sich eine sehr hohe Stabilität zur Aufnahme des Frischbetondruckes.

  • Die Aussparung eignet sich optimal als Schalung für ein Verankerungssystem, z. B. Maschinenfundamente, bei denen in der Regel hohe dynamische Kräfte auftreten. Aufgrund der großen Profilierung ist die runde FKR-Ausführung in diesem Anwendungsbereich den Aussparungs- und Verdrängungsrohren überlegen.

  • Im Vergleich zu eckigen Aussparungen müssen die runden erst bei wesentlich größeren Abmessungen ausgesteift werden.

  • Auch als Außenschalung hat sich das System bestens bewährt.

  • Das System kann auch in wellprofilierter Lochausführung gefertigt werden. Hierdurch ist ein optimaler Verbund zwischen Beton und Schalhaut gegeben. Das Betonausbreitmaß sollte jedoch 40 cm (Konsistenzbereich F2) nicht überschreiten, ansonsten empfehlen wir die ungelochte, geschlossene Ausführung.

Material:

FKR – Stahlblech schwarz oder verzinkt, Dicke = 0,5 mm

FKLR – Lochblech, schwarz oder verzinkt, Dicke = 0,5 mm

Profil: ca. 10/26 mm